Fusion bei den Glasern

09 Januar 2020


Die Verschmelzung der Glaser-Innung Mittel- und Nordschwaben und der Glaser-Innung Südschwaben ist beschlossen und wurde zum 01.01.2020 vollzogen. Die gemeinsame Innung trägt den Namen Glaser-Innung Schwaben mit Sitz in Augsburg. Die Geschäftsführung übernimmt die Kreishandwerkerschaft Augsburg.

Der Landesinnungsmeister Thomas Strobl leitete die Fusionsversammlung und dankte den beiden Obermeistern Tobias Eberle und Heinz Kraus für die geleistete Arbeit.

Zum neuen Obermeister der Glaser-Innung Schwaben wurde Sebastian Kraus aus Schwabmünchen gewählt, der zufällig Namensvetter des Ehemaligen ist.